Home   

Zwei-Brauereien-Tour

fahrradundfitness
Unterwegs im LAND DER BRAUEREIEN … zwei Mal Gelegenheit zur Kostprobe … auf Schwemmwiesen SELTENE PFLANZEN entdecken
Oberfranken hält einen Rekord, der Hochgenuss verspricht. Es ist die Region mit der weltweit höchsten Dichte an Brauereien.
Damit der gesunde Sport das eigentliche Motto des Tages bleibt, beschränkt sich diese Rundfahrt auf zwei von über 260 regionalen Kleinbrauereien. Von Seßlach aus führt die Route zunächst nach Heilgersdorf, wo der Gasthof Scharpf über 200 Jahren Brautradition repräsentiert. Wem es für eine Kostprobe zu früh ist, der sollte sich eine Flasche Märzenbier für Zuhause mitnehmen. Dass jeder regionale Gerstensaft einen unverwechselbaren Charakter hat, lässt sich 7 Kilometer später bei einem Vergleich mit Gerstensaft aus dem Hause Schleicher leicht feststellen. Dieses Bier wird in Kaltenbrunn gebraut und dort im Bräustübla ausgeschenkt. Das Dorf markiert zugleich den Einstieg in den Itzgrund, eine weitgehend naturbelassene Auwiesenlandschaft, die mehrmals im Jahr überflutet wird. Die Nutzung als Hochwasserpolder hat ein einzigartiges Ökosystem geschaffen, das Störchen reichlich Nahrung und seltenen Pflanzen und Insekten Lebensraum bietet. Bei Großheirath biegt die Tour nach links ab, um auf einen Höhenzug mit schönen Ausblicken hinaufzuführen. Zurück ins Seßlach, bietet sich dort reichlich Gelegenheit, weitere Bierspezialitäten zu verkosten und zu vergleichen.

Radroute 2239992 - powered by Bikemap

Kontakt Tourismus

Herrngasse 4 • 96450 Coburg

Tel. +49 (0) 9561/ 89-8000
Fax +49 (0) 9561/ 89-8029
E-Mail: info@tourist.coburg.de

Öffnungszeiten:
Mo - Fr  9.30-17.30 Uhr
Sa       10.00-14.00 Uhr
So + Feiertag geschlossen

Anmeldung TC MailMagazin