Home   

Wildpark Tour

fahrradundfitness
Wie einst das Tier dem Menschen Brot gab … Geschichte der Fischerei & Jagd … seltene Tiere in (fast) freier Wildbahn
Das mittelalterliche Seßlach stimmt ein auf eine Rundtour zwischen Vergangenheit und Moderne.
Zunächst geht es durch eine hügelige Landschaft, die immer wieder echten Sportsgeist fordert. Kurz vor Ahorn ist das erste Ziel erreicht. Das Museum „Alte Schäferei“, in einem 300 Jahre alten Gutshaus einquartiert, lässt die für die Region typische Nutztierhaltung wiederauferstehen. Es zeigt zudem, mit welch bescheidenen Mitteln unsere Vorfahren ihr Brot gebacken und ihre Wäsche gewaschen haben. Die hochherrschaftliche Residenzstadt Coburg lassen wir rechts liegen. Vor uns liegt eine ausgiebige Berg- und Talfahrt, bis wir bei Kilometer 21,58 Tambach und damit unser Hauptziel erreichen. Fischerei und Jagd sind die Themen, die auf dem alten Grafensitz erlebnisreich inszeniert werden. Falkner zeigen die Künste von Greifvögeln. Wölfe und Luchse werden vor Publikum gefüttert. In großen Gehegen äsen Rotwild und Elch. Wer ob dieser Eindrücke selbst Hunger bekommt, kann mitten im Wildpark grillen (Voranmeldung erforderlich). Spontane Sportsgeister finden im Biergarten die nötige Stärkung für das letzte Wegstück, um – meist bergab – zurück nach Seßlach zu gleiten.

Radroute 2240002 - powered by Bikemap

Kontakt Tourismus

Herrngasse 4 • 96450 Coburg

Tel. +49 (0) 9561/ 89-8000
Fax +49 (0) 9561/ 89-8029
E-Mail: info@tourist.coburg.de

Öffnungszeiten:
Mo - Fr  9.30-17.30 Uhr
Sa       10.00-14.00 Uhr
So + Feiertag geschlossen

Anmeldung TC MailMagazin