Home   

Ablauf - Termin

SambaSeit 1992 ist Coburg die Samba-Hauptstadt Europas.
Immer am zweiten Wochenende im Juli verwandelt sich das altehrwürdige Coburg in die heimliche Hauptstadt des Samba und tausende Trommler, Tänzerinnen, Sänger und Musiker versetzen die „fränkische Krone“ in einen wahren Rhythmus-Rausch.

Am Freitag geht es gegen 19.00 Uhr auf dem Marktplatz und auf dem Schloßplatz los. Ab 23.00 Uhr ist in der Dreifachturnhalle am Anger die Wahl der "Pitu Rainha da Bateria" – der besten Samba-Tänzerin des Festivals – und diese Session dauert bis in den Morgen.

Samba nonstop in der Innenstadt heißt es am Samstag ab 10.00 Uhr. Fast alle der über 80 Gruppen spielen bis nach Mitternacht im Wechsel auf den 9 Bühnen. Ab ca. 23.00 Uhr steigt in der Dreifachturnhalle die Samba-Nacht mit Samba, Capoeira und Power-Perkussion.

SambaDer Sonntag beginnt um 10.30 Uhr etwas ruhiger mit einem Open-Air-Samba-Gottesdienst auf dem Marktplatz. Dann heizen Gruppen auf den Hauptbühnen die Stimmung für den Samba-Umzug an. Der Umzug beginnt um 14.00 Uhr und bewegt sich über beide Hauptbühnen, so dass keiner etwas verpasst. Der große Samba-Umzug geht quer durch die Innenstadt!

Flyer Samba

Die Umzugsstrecke: Mohrenstrasse - Spitalgasse - Marktplatz - Herrngasse - Grafengasse - Schloßplatz.

Nähere Informationen finden Sie unter:
www.samba-festival.de

SAMBA COBURG
25. Internationales SAMBA-FESTIVAL
08. bis 10. Juli 2016

Kontakt Tourismus

Herrngasse 4 • 96450 Coburg

Tel. +49 (0) 9561/ 89-8000
Kartenvorverkauf 89-8043
Fax +49 (0) 9561/ 89-8029
E-Mail: info@tourist.coburg.de

Sommer 1.4.-31.10.
Mo-Fr 9.00-18.00 Uhr
Sa 10.00-14.00 Uhr
So+F geschlossen

Winter 1.11.-31.3.
Mo-Fr 9.00-17.00 Uhr
Sa 10.00-14.00 Uhr
So+F geschlossen

Anmeldung TC MailMagazin

Online buchen *

online-buchen