Ausgabe 4/2011

Bitte Grafiken in Ihrem E-Mail Programm nachladen!

MailMagazin

TC | Tourismus Coburg

Download als PDF

Hallo liebe Coburg-Freunde,


starten Sie mit uns in die heißeste Zeit des Jahres und lernen Sie Coburg als Eventstadt kennen! Bei herrlichem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen jagt rund um den Coburger Schlossplatz ein Highlight das nächste. Erleben Sie farbenprächtige Kostüme, fantastische Bühnenshows und südamerikanisches Flair, kurz gesagt: das größte Sambafestival außerhalb Brasiliens! Freuen Sie sich auf kulinarischen Hochgenuss und eindrucksvolle Darbietungen auf dem einzigartigen Coburger Schlossplatzfest! Werden Sie Teil von einem der zahlreichen Open-Air Veranstaltungen und genießen Sie den wunderbaren Coburger Sommer! Im aktuellen TC MailMagazin haben wir für Ihren Aufenthalt die besten Attraktionen zusammengestellt. Viel Spaß beim Entdecken!

Bis bald in Coburg!
Ihr TC-Team - Tourismus Coburg
01 Highlights
02 Schlösser, Schätze und Geschichten
03 Coburg Aktiv
04 Luther und seine Wegbegleiter
05 Coburgs Nachbarn
06 Coburg für Kinder
07 Kulinarisches
08 Persönlichkeiten
09 Stadtansichten
10 News

Terminkalender
In der Stadt und im Landkreis Coburg ist das ganze Jahr über viel los.
Einen aktuellen Überblick erhalten Sie auf
www.coburg-tourist.de
unter Veranstaltungen.

Weitere Informationen und Veranstaltungstipps erhalten Sie auch unter

www.twitter.com
www.facebook.com
www.coburg-tourist.de/blog
Informationen
Infomaterial über Stadt
und Land Coburg einfach
per E-Mail anfordern…
Vorschau

Machen Sie mit beim Kennen-Sie-Coburg-Gewinnspiel!


Wir möchten von Ihnen wissen:

Wie heißt das ultimative Mitmach-Festival, das in diesem Jahr nicht in der Innenstadt stattfindet?
Lösen Sie schnell unser Rätsel und mailen Sie uns die Lösung bis zum 08. Juli 2011.

Unter allen Einsendern mit der richtigen Antwort verlosen wir diesmal einen Rundflug für zwei Personen über Coburg und Umgebung. Der Preis wird vom Aero-Club Coburg spendiert.

Das letzte Mal hat gewonnen: Frau Christa Hensel aus Köln.
Herzlichen Glückwunsch!

Besondere Angebote und Coburger Highlights

01

Ambiente & Musik unter freiem Himmel: Klassik Open-Air 2011 im Rosengarten
Picknick-Stimmung soweit das Auge reicht: Bereits zum wiederholten Male dürfen sich Gäste auf das stilvolle Klassik Open-Air im Coburger Rosengarten freuen. Am Samstag, den 2. Juli ab 20:30 Uhr spielt für Sie das Philharmonische Orchester des Coburger Landestheaters. Bringen Sie Ihre eigene Verpflegung mit und gönnen Sie sich ein romantisches Picknick unter den Sternen, während Sie den Klängen von Mozart, Wagner, Bernstein und vielen weiteren Ausnahmekünstlern lauschen! www.coburg.de/PortalData/

Über den Wolken … Große Airshow auf der Brandensteinsebene
Am Wochenende des 2./3. Juli ist es soweit und Bayerns große Airshow geht wieder an den Start. Auf dem Flugplatz der Brandensteinsebene verspricht der Aero Club Coburg ein atemberaubendes Programm! Sie sind schon jetzt zu einem tollen Tag mit faszinierenden Flugvorführungen, spektakulären Attraktionen und jeder Menge Action eingeladen. Freuen Sie sich auf unglaubliche Luftakrobatik, die Schönheit des Kunstflugs oder buchen Sie einen exklusiven Rundflug! Für alle Partygänger findet am Samstag mit "Rock im Hangar" ein ausgelassenes Fest mit "open end" statt. www.edqc.de/airshow/airshow-coburg.php

Event des Jahres: 20. Internationales Samba-Festival an der Coburg-Cabana
Endlich ist sie wieder da, die heißeste Zeit des Jahres! Am Wochenende vom 8. bis 10. Juli wird Coburg wieder zum "fränkischen Rio" und damit zum Gastgeber des größten Samba-Festival außerhalb Brasiliens! Heiße Hüftschwünge, faszinierende Kostüme, hochkarätige Bühnenshows und temperamentvolle Tänzer und Tänzerinnen verwandeln die Innenstadt in Samba-City! Außergewöhnliche Highlights dieser Großveranstaltung werden der Zumba-Flashmob am Samba-Samstag auf dem Schlossplatz sowie der phantasievolle Umzug am Sonntag durch die Coburger Innenstadt sein! Werden auch Sie zum Sambista! www.samba-festival.de

Samba-Fieber und Wellness-Vergnügen: Traumhafte Arrangements der ThermeNatur in Bad Rodach
Kombiniert mit dem heißen Event des Sambafestivals erwartet Sie die ThermeNatur mit einem speziellen viertägigen Erlebnis-Arrangement! Vom 8. bis 11. Juli wohnen Sie in einer Unterkunft in Bad Rodach nach Wahl. Zum wohligen Relaxen genießen Sie einen Traum-Wellnesstag in der ThermeNatur inklusive Sauna-Erlebnisland, einer entspannenden Wohlfühl-Aromamassage und natürlich dem Eintritts-Bändchen für drei Tage Samba satt! (Das Arrangement "Samba-Fieber" ist bis zum 1. Juli schon ab 132 Euro buchbar! Infos unter: Gästeinformation Bad Rodach, Tel.: 09564/1550) www.therme-natur.de

Schlachten, Schlösser & Geschichten: Zeitreise auf der Veste Coburg
Ein fester Termin im Museumskalender ist die Zeitreise der Veste Coburg am 9. und 10. Juli von 10 bis 18 Uhr. Das Motto lautet in diesem Jahr "Die Macht des Feuers" – denn "ernstes" (militärisches) Feuerwerk wird der Mittelpunkt der Veranstaltung sein. Mit wenigen der erhaltenen pyrotechnischen Waffen sowie mit Hilfe alter Feuerwerksbücher lassen die Kunstsammlungen die meist unbekannte Welt der teils skurrilen Waffen wieder aufleben. Freuen Sie sich auf spektakuläre Darbietungen der zahlreichen fachkundigen Darsteller vor der historischen Veste! (Eintritt: Erwachsene 5,00 €, Jugendliche 2,00 €) www.zeitreise.vc

Kunst, Kultur und gute Laune: Der Tambacher Open-Air-Sommer
Freunde von Pop, Jazz, Soul und Weltmusik kommen bei dem bereits zum 11. Mal stattfindenden Tambacher Sommer voll auf ihre Kosten! Erwartet werden auch in diesem Jahr internationale Künstler, die vor herrlicher Kulisse für eine unbeschreibliche Atmosphäre sorgen. Aber auch Kunst-Liebhaber werden überrascht sein: Skulpturen und Plastiken renommierter Künstler aus der Region lassen Sie die Welt neu entdecken! Besonders geschätzt wird der Tambacher Sommer aufgrund seiner Familienfreundlichkeit – Kinder bis 14 Jahre erhalten freien Eintritt. Lassen Sie die Seele baumeln! (Events des Tambacher Sommers im Zeitraum vom 15. – 31. Juli 2011) www.open-air-sommer.de

Hier wird jeder Besuch zum Highlight: Die Waldbühne Heldritt
Kennen Sie eigentlich schon die fantastische Waldbühne Heldritt? Sie ist die einzige Freilichtbühne des Coburger Landes und immer einen Besuch wert! Seit 1975 wird sie jährlich bespielt und regelmäßig stehen ein Lustspiel und ein Kinderstück auf dem Plan. Bis heute wächst die Beliebtheit stetig an und wer Platzkarten ergattern will, muss schnell sein! Weit über 25.000 Zuschauer besuchen pro Saison die Waldbühne. In diesem Jahr stehen die Komödie "Charleys Tante" (11. Juni bis 30. Juli 2011) und Grimm´s Märchen "Der gestiefelte Kater" (28. Mai bis 26. Juli 2011) sowie die Sommeroperette "Victoria und ihr Husar" (5. – 21. August 2011) auf dem Programm. Und das Beste: Sie sitzen immer im Freien, aber durch die Überdachung nie im Regen! www.waldbuehne-heldritt.de
www.open-air-sommer.de/index.php?inhalt=terminplan.html


Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter www.coburg-tourist.de.

nach oben

Schlösser, Schätze und Geschichten

02

Faszination Geschichte: Museumsabend in Schloss Ehrenburg
Ein Austragungsort der vielen fantastischen Sommer-Highlights ist der Coburger Schlossplatz. An seiner Südseite erhebt sich das beeindruckende Residenzschloss Ehrenburg, eine Anlage, die bereits auf eine 450-jährige Geschichte zurückblickt. Nehmen Sie sich Zeit und besuchen Sie die Ehrenburg – es lohnt sich! Überzeugen Sie sich am 16. Juli, am Tag der offenen Tür und dem anschließenden Museumsabend von ihrer bemerkenswerten Vergangenheit. Von 19 bis 22 Uhr (Eintritt frei) erwartet Sie ein sagenhafter Gang durch die Geschichte des europäischen Hochadels. Unternehmen Sie eine Entdeckungsreise auf den hervorragend erhaltenen Spuren von Herzögen und Herzoginnen, von Königen und Königinnen! Begeben Sie sich mit einem Rundgang durch die Ehrenburg auf eine Reise in die Vergangenheit und entdecken Sie die Privatgemächer ihrer einstigen Bewohner. Noch heute erinnert das frühere Schlafgemach von Queen Victoria an ihre Aufenthalte. Tipp: Verbinden Sie den Museumsabend mit einem anschließenden Besuch des beliebten Schlossplatzfests – der "Größten Gourmet Party Nordbayerns", welches vom 14. bis zum 18. Juli stattfindet.

nach oben

Coburg Aktiv

03

Coburg Aktiv: Die große Schlösser-Tour Nord
Begeben Sie sich auf eine spannende Entdeckungsreise in die Welt der Schlösser, Schlachten und Geschichten und erleben Sie die Vergangenheit in ihrer schönsten Form!
Die rund 24 Kilometer lange Tour führt Sie zu den eindrucksvollsten Schlössern und Burgen im Coburger Norden. Entdecken Sie diesen wunderschönen Rundwanderweg mit Start- und Zielpunkt auf dem Coburger Schlossplatz.
Während eines Besuchs der Ehrenburg erhalten Sie beeindruckende Informationen zur Geschichte des europäischen Hochadels. Ein Rundgang führt Sie unter anderem durch die ehemaligen Privatgemächer von Queen Victoria! Von der Ehrenburg gelangen Sie über den Hofgarten zur "Fränkischen Krone", der Veste Coburg. Wem der Anstieg zu anstrengend ist, kann auf den gemütlichen Veste-Express zurückgreifen. Außergewöhnliche Sammlungen von Rüstungen, Waffen, Kunsthandwerk, Kutschen und vielem mehr machen diesen Besuch zu einem einmaligen Erlebnis. Über den Bausenberg kommen Sie nun nach Rödental zu Schloss Rosenau, dem Geburtsort von Prinz Albert, dem späteren Gemahl von Queen Victoria. Noch heute gehört seine Wiege zu den Highlights der Ausstellung. Die Strecke führt Sie weiter durch Unterlauter und Beiersdorf hinauf zur "kleinen Veste", der ehemaligen Sommerresidenz Schloss Callenberg. Von dort aus geht es über das Naherholungsgebiet Goldbergsee zurück zum Ausgangspunkt.

nach oben

Luther und seine Wegbegleiter

04

Das geht ins Ohr: Auf den Spuren Martin Luthers

Wir laden Sie ein zu einem Rundgang auf den Spuren von Martin Luther! Die Tour führt Sie durch die Innenstadt von Coburg. Damit Sie die 18 Stationen leicht finden, erhalten Sie bei der Tourist-Info (Herrngasse 4) einen Lageplan sowie einen MP3-Player. Dieser Audio-Guide informiert Sie auf der Strecke über Interessantes und Bemerkenswertes. So können Sie das Tempo und den Ablauf Ihrer Tour nach Belieben gestalten!


Station 4: Die Ehrenburg

Fast sechs Monate, vom 24. April bis zum 4. Oktober 1530, diente die Veste Coburg dem unter Kirchenbann und Reichsacht stehenden Martin Luther als schützender Aufenthaltsort. Dass Coburg im Leben Luthers von großer Bedeutung war, beruhte nicht zuletzt auf der Offenheit und Toleranz für die Coburgs damalige Herzöge bekannt waren. Coburg verfügt über umfangreiche Schriften sowie sichtbare Spuren und Denkmäler des Reformators: Besuchen Sie die Coburger Landesbibliothek in der Ehrenburg, in der etwa 700 zeitgenössische Lutherausgaben aus dem 16. Jahrhundert einsehbar sind. Die Ehrenburg zeugt noch heute von Luthers Aufenthalt in Coburg und zählt mitunter zu den bedeutendsten Luther-Gedenkstätten Deutschlands.
Bummeln Sie über den Schlossplatz zu den Arkaden. Genießen Sie dort oben die Aussicht auf das traumhafte Ensemble aus Altstadt, Schlossplatz, Ehrenburg, Landestheater und Reithalle. Nehmen Sie sich Zeit für einen Anstieg zur Veste. Entdecken Sie dort die wunderbaren Kunstsammlungen und damit die wertvollen Nachweise zu Luthers Zeit in Coburg.


Die Station – die Ehrenburg – finden Sie hier: www.coburg-tourist.de

Weitere Informationen zu Martin Luther, seinem Wirken und seinen Wegbegleitern unter www.coburg-tourist.de.

nach oben

Coburgs Nachbarn

05

Vom Licht verzaubert: Kronach Leuchtet 2011
Entdecken Sie Coburgs Nachbarn! Der Veranstaltungskalender der Stadt Coburg hält eine Menge Glanzpunkte für seine Gäste bereit. Aber auch das Umland lockt mit interessanten Zielen und kurzweiligen Tagesausflügen, wie die Lucas-Cranach-Stadt im Naturpark Frankenwald. Auf ein Großereignis der ganz besonderen Art dürfen sich Besucher von "Kronach Leuchtet" vom 15. bis 24. Juli freuen: Denn dann erstrahlt die Obere Stadt in Kronach in geheimnisvollem Lichterglanz! "Kronach Leuchtet" verwandelt die nächtliche Altstadt zu einer imposanten Vernissage der Lichtkunst. Erleben Sie eine einzigartige Form des Illusionierens und gleichzeitig Kronach als Flaniermeile, Gourmettempel und Open-Air-Konzert. www.kronachleuchtet.com

nach oben

Coburg für Kinder

06

Das ultimative Mitmach-Festival: Coburg spielt weiter!
Auch in diesem Jahr heißt es wieder: "Coburg spielt"! Bespielt wird diesmal aber nicht die Innenstadt, sondern das Gelände rund um die Coburger Jugendeinrichtung "CoJe" in der Rosenauer Straße. Am Wochenende vom 2. und 3. Juli verwandelt sich der Stadtjugendring, das Kletterzentrum und das benachbarte Feuerwehrgelände zu einem bunten und aufregenden Spielfeld mit zahllosen Spielstationen! Eingeladen sind alle Kinder, Jugendliche und Familien, die Lust auf einen ausgelassenen Tag mit viel Spaß und Aktion haben!

nach oben

Kulinarisches

07

Das Fest der Sinne: Schlossplatzfest in Coburg
Die Genussregion Coburg ist weit über ihre Grenzen hinaus für ihre Spezialitäten wie die berühmte Bratwurst, Coburger Klöße und die süßen Coburger Schmätzchen bekannt. Wer sich vom gastronomischen Angebot der Vestestadt überzeugen will, kommt in der Zeit vom 14. bis 18. Juli 2011 auf den historischen Coburger Schlossplatz. Denn dann verwandelt sich dieser zur "Größten Gourmet Party Nordbayerns". Zwischen Landestheater, Schloss Ehrenburg und Hofgarten sorgen sowohl das musikalische Angebot aus Partymusik, Soul & Funk, Klassik-Rock als auch Rock 'n' Roll und bekannten Oldies sowie zahlreiche Showhighlights für ein abwechslungsreiches Eventprogramm.

Im Mittelpunkt steht jedoch das erstklassige kulinarische Angebot: Coburgs hervorragende Gastronomen (u. a. Adria Express, Café Schubart, Café Restaurant FILOU, Restaurant Rosengarten, Ratskeller, Romantik Hotel Goldene Traube) warten in diesen Tagen mit exquisiten Gaumenfreuden auf: Genießen Sie, was das Herz begehrt – von Meeresfrüchten, saftigen Steaks und Spanferkel, internationaler Küche, exotischen Kreationen und knackigen Salaten bis hin zu süßen Köstlichkeiten – kaum ein anderes Fest bietet derart viele Schmankerl. Daneben verleihen ausgesuchte Weine, traditionelle Biere sowie das wunderbare Ambiente dem Schlossplatzfest seinen ganz besonderen Charme! www.schlossplatzfest-coburg.de

nach oben

Persönlichkeiten

08

Im Gespräch mit den Inhabern des Café Restaurant FILOU.
Seit nunmehr zwanzig Jahren gehört das Schlossplatzfest zu einem besonderen Erlebnis im Coburger Eventsommer. Auch das Café Restaurant FILOU trägt traditionell mit leckeren Speisen zur "Größten Gourmetparty Nordbayerns" bei. Auf welche Spezialitäten dürfen sich Gäste in diesem Jahr freuen?
Gäste sind eingeladen sich von der leichten, frischen Küche des Filou zu überzeugen. Probieren sollten sie unbedingt unseren Klassiker, den warmen Salat "Filou", mit Pute und Champignons. Wunderbar zum Sommer passen auch unsere anderen Salatvariationen, natürlich alle mit viel Liebe zubereitet. Zu unseren Spezialitäten gehören traditionell auch unsere pfiffigen Pastagerichte mit verschiedenen Nudelsorten. Wer es etwas deftiger mag, für den haben wir neuerdings auch leckere Currywurst für den schnellen Hunger im Angebot.

Das Café Restaurant FILOU ist aber nicht nur auf dem Coburger Schlossplatzfest vertreten. Es ist gänzjährig im Herzen von Coburg geöffnet. Seine zentrale Lage, die sich dennoch nicht im größten Getümmel befindet, ist nicht nur unter Kennern ein absoluter Geheimtipp. Was macht das FILOU so einzigartig?
Die Schindler Weber GdbR ist in der Coburger Gastronomieszene schon länger etabliert. Seit über einem Jahrzehnt nehmen wir immer wieder "IN-Themen" auf und setzen diese erfolgreich um. Im Filou wie auch in unseren anderen Cafés, Kneipen und Restaurants zählt natürlich ganz besonders der Wohlfühl-Faktor. Durch den traumhaften Wintergarten des FILOU kreieren wir über das ganze Jahr ein modernes, fast mediterranes Ambiente, was von Jung bis Alt sehr geschätzt wird. Auch den großen sonnigen Restaurant-Garten sollten sich Gäste nicht entgehen lassen. Angefangen von Frühstück, in der Mittagspause, am Nachmittag oder am Abend bei Kerzenschein - unsere abwechslungsreichen Speisen und Getränke, Aktionen wie das Pasta-Buffet und täglich wechselnde Angebote stehen stets im Mittelpunkt.

Das Schlossplatzfest steht in diesem Jahr unter dem Motto "Fest der Sinne". Wenn Sie Gästen die Besonderheit dieses Fests erklären sollten, wie würden Sie das tun?
Das Schlossplatzfest gehört in Coburg einfach dazu! Neben guter Musik, dem unschlagbaren Ambiente und den erstklassigen Speisen und Getränken steht die Geselligkeit und Gemütlichkeit dieses Fests im Vordergrund. Sich etwas gönnen, einfach einmal genießen und viele nette Leute treffen; ein großartiges Fest, das man einfach nicht verpassen sollte.

Vielen Dank für das Gespräch!
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.filou-coburg.de

nach oben

Stadtansichten

09

Die größte historische Showbühne der Stadt: Der Coburger Schlossplatz
Am Fuße des traumhaften Coburger Hofgartens, zwischen Ehrenburg und Landestheater, liegt der repräsentative Schlossplatz im Zentrum der ehemaligen Residenzstadt Coburg. Als Vorhof der Ehrenburg gestaltet, zählt der Schlossplatz zu den bemerkenswertesten städtebaulichen Meisterleistungen des 19. Jahrhunderts. Der Bau der Anlage begann nach den napoleonischen Kriegen (1820). Seine Fertigstellung dagegen erfolgte erst kurz vor Gründung des Deutschen Reiches 1871. Seine Entstehung ist eng mit der letzten Bauphase an Schloss Ehrenburg verbunden. Nach Vollendung des Stadtschlosses veranlasste Herzog Ernst I. den Abbruch der alten Wirtschafts- und Nebengebäude, die dem Schloss nördlich vorgelagert waren.
Umringt wird der Schlossplatz von einem fantastischen Gebäudeensemble: An der Südseite des Schlossplatzes liegt die Ehrenburg mit ihrem Hof. Gegenüber von Schloss Ehrenburg befindet sich das faszinierende Coburger Landestheater (1840), östlich daneben das ehemalige Palais Edinburgh (1865). Zum Hofgarten hin wird der Schlossplatz von den Arkaden begrenzt. Diese entstanden 1843 nach Plänen von Hermann Nicolai. Der Abstand zwischen Hofgarten und Ehrenburg wird durch die ehemalige Reithalle (1852) und den Marstall geschlossen. Den Mittelpunkt des Schlossplatzes bildet das Denkmal von Herzog Ernst I. inmitten eines geschmückten Rondells. Heute ist der malerische Schlossplatz der wohl größte Veranstaltungsplatz und gleichzeitig die herzogliche Kulisse der Stadt.

Tipp: Flanieren Sie auf dem beliebten Schlossplatzfest und damit auf der "Größten Gourmet Party Nordbayerns" vom 14. bis 18. Juli 2011. Freuen Sie sich schon jetzt auf zahlreiche weitere Veranstaltungen während des großen HUK-COBURG Open-Air-Sommers vom 15. Juli bis 21. August!

nach oben

News

10

Tourismus meets Mobile Web!
Die Internetseite des Tourismus Coburg erstrahlt seit wenigen Wochen in neuem Glanz! Mit dem Relaunch der Seite wurde gleichzeitig auch an die steigende Zahl der Nutzer von mobilen Endgeräten gedacht. Daher sind alle Inhalte der Webseite jetzt auch für Smartphones und Tablet optimiert und können ganz bequem von unterwegs abgerufen werden! Probieren Sie es aus!



Sonne, Strand & Cocktails: Locals Beach Club
1.000 Quadratmeter, ein Volleyballfeld, 250 Tonnen Sand und eine Cocktailbar sorgen für mediterranes Strandfeeling in der Innenstadt! Der Strandclub soll als Ausflugsziel dienen und vor allem auch junge Familien einladen, hier einige schöne Stunden zu verbringen. Bei Sommerwetter ist der Locals Beach Club täglich von 15 bis 22 Uhr geöffnet und der Eintritt ist natürlich frei! Kommen Sie vorbei!
http://www.facebook.com/localsbeach?sk=info


Kennen Sie eigentlich schon den Newsletter der Stadt Seßlach?
Mit diesem Medium stellt Seßlach jetzt ein noch besseres Informationsangebot bereit. Interessenten erhalten vierteljährlich aktuelle Informationen, wichtige Hinweise und viele Tipps rund um Veranstaltungen, Services oder aber Historisches zur Stadt selbst. Wer gerne noch detailliertere Informationen rund um Kunst und Kultur erhalten möchte, dem empfiehlt sich der Seßlach-Blog.
Blog: http://sesslach.blog.de/
Newsletter: http://www.newstroll.de/archiv/?id=59622&oid=14453

Freifahrtschein zur Veste! Gustav-Freytag-Weg wieder befahrbar
Das Warten hat ein Ende! Pünktlich zu Coburgs Großveranstaltungen ist nach jahrelanger Bauzeit das letzte Stück der Auffahrt zur Veste wieder freigegeben! Mit der Befestigung des Straßenstücks, dass aufgrund seiner Hanglage vor dem Abrutschen gesichert werden musste, geht wohl eine der aufwendigsten straßenbaulichen Maßnahmen der Stadt zu Ende. Wir wünschen viel Vergnügen auf der Veste!

Tipp: Sie möchten einen Weg zur Veste ganz ohne Verkehr? Nehmen Sie einfach den Weg von der Innenstadt durch den wunderbaren Coburger Hofgarten!

nach oben

Vorschau

11

Vorschau auf die nächste Ausgabe

Die nächste Ausgabe des MailMagazins erscheint am 28. Juli 2011. Auf folgende Themen dürfen Sie schon jetzt gespannt sein:

+ Alles rund um die Coburger Lieblingskugel: Der Coburger Klößmarkt!

+ Spaß für die ganze Familie: Das Coburger Vogelschießen!

+ Was ist los bei Coburgs Nachbarn?! Das Altstadtfest Seßlach!

+ Multikulti in Bad Rodach: Der Tag der Europäer!

+ Hier spielt die Musik: HUK-COBURG Open-Air-Sommer 2011!

+ … und noch ein weiteres Kultur-Highlight: Die Sommeroperette Heldritt!

Bis bald in Coburg!
Ihr TC-Team
Tourismus Coburg
nach oben